Das Zeitschriftenprogramm des Verlags

HSW 4+5 2019.jpg
HSW

Das Hochschulwesen

Forum für Hochschulforschung, -praxis und -politik

ZBS 4 2019.jpg
ZBS

Zeitschrift für Beratung und Studium
Handlungsfelder, Praxisbeispiele und Lösungskonzepte

Internationalisierung, Vielfalt  und Inklusion in der Wissenschaft
IVI

Internationalisierung, Vielfalt 
und Inklusion in der Wissenschaft

Internationalisation, Diversity

and Inclusivity

POE 3+4 2019.jpg
P-OE

Personal- und Organisationsentwicklung
in Einrichtungen der Lehre und Forschung

Forum für Führung, Moderation, Training, Programm-Organisation

QiW 3+4 2019_cover.jpg
QiW

Qualität in der Wissenschaft
Zeitschrift für Qualitätsentwicklung in Forschung, Studium und Administration

HM 2+3 2019.jpg
HM

Hochschulmanagement
Zeitschrift für die Leitung, Entwicklung und Selbstverwaltung von Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen

Fo 1+2 2019.jpg
Fo

Forschung
Politik - Strategie - Management

Hinweis: Die Übersicht öffnet sich in einem neuen Fenster

Der UniversitätsVerlagWebler publiziert neben der traditionsreichen Zeitschrift Das Hochschulwesen (HSW) seit dem Jahr 2006 weitere Fachzeitschriften. Hochschule und Weiterbildung ziehen nicht nur wegen des lebenslangen Lernens immer mehr Aufmerksamkeit auf sich, sondern auch wegen ihrer Restriktionen und Defizite. Empirische Bildungsforschung, wissenschaftlich erarbeitete Konzepte und deren Praxiseinführung gewinnen immer mehr an Bedeutung. Den gestiegenen Aktivitäten in diesem Bereich werden damit auch breitere Publikationsmöglichkeiten, insbesondere zu Gunsten der jeweiligen Arbeitsebenen, geboten. Sie, liebe Leserin, lieber Leser, ob Wissenschaftler oder Praktiker, sind hiermit herzlich eingeladen, in diesen Zeitschriften zu publizieren. Die Zeitschriften sind jeweils ausgewiesenen Herausgeberkreisen überantwortet, die regelmäßig ergänzt werden.
Das von hier aus verlegte HSW ist mit seinem generalistischen Konzept nach wie vor attraktiv; der Verlag sieht z.Z. keinen Anlass zu Änderungen. Aber es gibt andere Gruppen und Netzwerke, die vom HSW nicht oder nicht spezifisch genug angesprochen werden. Das gilt z.B. für die inner- und außeruniversitäre (Groß-)Forschung und Forschungsförderung, für Studienberatung/Studieren-denberatung, für die Arbeitsebene im Bereich Evaluation, Akkreditierung oder im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung. Außerdem sind die Publikationsmöglichkeiten im Themenfeld Hochschulmanagement noch zu gering. Auch das breit verstandene Thema Diversity, Equality and Gender gewinnt mit wachsender Internationalisierung, kultureller Vielfalt und Integra-tionsproblematik im Lande noch an Bedeutung; die Gleichstellungspolitik kommt nur schleppend voran. Daher hat sich der Verlag nach sorgfältiger Prüfung entschlossen, ein Spektrum thematisch enger gefasster, ziel-gruppenspezifischer Zeitschriften aufzulegen, die das HSW ergänzen sollen. Die neuen Zeitschriften haben das erfolgreiche Spartenkonzept der Zeitschrift „Hochschulwesen“ in der Differenzierung von a) Forschung, b) Entwicklung/pol. Gestaltung und c) Erfahrungsberichte/Anregungen für die Praxis über-nommen. Daneben gibt es weitere Sparten (Interviews, Rezensionen, Mitteilungen/Berichte usw.). Die Einzelkonzepte entnehmen Sie bitte den jeweiligen Informationsseiten.
Die Zeitschrift HSW bietet diese Themen auch weiterhin an (in der Häufigkeit, in der das bei einer generalistisch angelegten Zeitschrift möglich ist), aber die Spezialzeitschriften fokussieren diese Themen und vertiefen sie auf der Ebene der Praktiker/innen. 

UniversitätsVerlagWebler, Bünder Str. 1-3, 33613 Bielefeld, Tel.: (0521) 92 36 10-0, E-Mail: info@universitaetsverlagwebler.de