Ulrich Welbers (Hrsg.):
Das integrierte Handlungskonzept Studienreform
Aktionsformen für die Verbesserung der Lehre an Hochschulen

Neuwied 1997

ISBN-10: 3-937026-20-7
ISBN-13: 978-3-937026-20-6

365 Seiten

€ 15,00 
(Preis inkl. 7% MwSt. 

zzgl. Versand)

Bestellen:

Das integrierte Handlungskonzept Studienreform will Lehrenden und Studierenden einen Leitfaden zur Gestaltung der Studienreform auf der Ebene des Fachbereichs geben. Die drei großen Teile dieses Buches spiegeln die unterschiedlichen Ansatzpunkte der Reform aus ihrer Sicht:

  •  Nach einem einleitenden Beitrag, in dem das Integrierte Handlungskonzept als Modell für Studienreforrnen im Fachbereich vorgestellt wird, enthält der erste Teil konkrete Bausteine, klar umrissene und zielorlentierte Aktionsformen, mit denen die Studienreform beginnen bzw. begleitet werden kann.

  • Im zweiten Teil Die Lehre gestalten steht dann der eigentliche Gestaltungsraum, die Hochschullehre, In den Schwerpunkten »Studienstrukturreform«, »Praxisorientierung« und »Tutorien als studentisches Handeln« im Blickfeld.

  • Der dritte Teil Perspektiven unseres Handelns enthält weiterführende Ideen in der Form alternativer Reformansätze und grundsätzlicher Überlegungen zur Hochschullehre und Studienreform: Er soll den Blick Über den »Tellerrand« öffnen. 

 

Ein Buch für Lehrende und Lernende, die gemeinsam zum Handeln kommen wollen Empfehlenswert u.a. für: Lehrende und Studierende in Fachbereichen, Studienvertretungen, Verantwortliche in den hochschulpolitischen Verbänden und Organisationen, der Hochschulleitung/-verwaltung -und den Ministerien sowie Berufs- und Hochschulforscher.

Reihe Hochschulwesen: Wissenschaft und Praxis

UniversitätsVerlagWebler, Bünder Str. 1-3, 33613 Bielefeld, Tel.: (0521) 92 36 10-0, E-Mail: info@universitaetsverlagwebler.de