Manuela Schröder-Gronostay/Hans-Dieter Daniel (Hrsg.):
Studienerfolg und Studienabbruch
Beiträge aus Forschung und Praxis

Neuwied 2000

ISBN-10: 3-937026-16-9 
ISBN-13: 978-3-937026-16-9 254 Seiten

€ 29,50 
(Preis inkl. 7% MwSt. 

zzgl. Versand)

Die Phänomene Studienerfolg und Studienabbruch sind in der öffentlichen Diskussion - insbesondere wenn es um Fragen der Effizienz der Hochschulen geht - aktueller denn je. Warum beendet ein Teil der Studierenden das Studium mit Abschluß, während andere ihr Studium vorzeitig abbrechen? Wie hoch sind die Erfolgs- und Mißerfolgquoten in den OECD-Ländern, an ausgewählten Hochschulen und in einzelnen Studienfächern? Wie sind die Folgen des Studienabbruchs für die Betroffenen zu bewerten? Welche Maßnahmen sind seitens der Hochschule und des Staates geeignet, die Zahl der Studienabbrüche zu reduzieren? An Antworten auf diese Fragen mangelt es nicht, wie die Beiträge dieses Sammelbandes zeigen.

Ziel dieses Sammelbandes ist es, die Forschung zu den Phänomenen Studienerfolg und Studienabbruch aus deutscher und internationaler Perspektive im Überblick darzustellen. Damit soll der Informationsaustausch zwischen Hochschulforschung und Hochschulpraxis angeregt werden.

Empfehlenswert u.a. für:
Lehrende und Studierende, Verantwortliche in Bildungs- und Hochschulpolitik, Hochschulleitungen und Hochschulverwaltungen sowie Berufs- und Hochschulforscher

Reihe Hochschulwesen: Wissenschaft und Praxis

Bestellen:

UniversitätsVerlagWebler, Bünder Str. 1-3, 33613 Bielefeld, Tel.: (0521) 92 36 10-0, E-Mail: info@universitaetsverlagwebler.de